Gute-Zukunft-Sicherungsgesetz

Justizministerin Kühne-Hörmann hat heute Bescheide über rund 30 Millionen Euro übergeben

Kassel erhält mitten in der Corona-Krise über 22 Millionen Euro als Ausgleich für weggebrochene Gewerbesteuereinnahmen. Auch die Kommunen Lohfelden (rund 3,3 Mio. Euro), Baunatal (rund 2,7 Mio. Euro), Wolfhagen (rund 579.000 Euro) sowie Vellmar (rund 428.000 Euro), Fuldatal (rund 310.000 Euro) und Ahnatal (rund 280.000 Euro) erhalten eine kräftige Unterstützung.

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeister Michael Aufenanger
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeister Reinhard Schaake
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeister Manfred Ludewig
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeister Uwe Jäger
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Oberbürgermeister Christian Geselle
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeister Karsten Schreiber
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann mit Bürgermeisterin Silke Engler
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Schließen