Justizstaatssekretär Thomas Metz: „Die Menschen haben einen Anspruch darauf, optimal vor Straftaten geschützt zu werden“

Verleihung des 11. Hessischen Präventionspreises

„Prävention ist ein wichtiger Beitrag sowohl zur Bekämpfung der Kriminalität als auch zur Stärkung von Eigenverantwortung und Gemeinsinn. Der diesjährige Wettbewerb zeigt erneut, dass Hessen hier hervorragend aufgestellt ist“, erklärte Justizstaatssekretär Thomas Metz gestern anlässlich der Vergabe des 11. Hessischen Präventionspreises in Wiesbaden. Insgesamt 23 Projekte hatten sich an der Ausschreibung beteiligt.

Hier finden Sie die Pressemitteilung.

Mit dem ersten Preis wurde in diesem Jahr das Projekt „Fahrradwerkstatt Wolfhagen“ ausgezeichnet.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Mit dem ersten Preis wurde in diesem Jahr das Projekt „Fahrradwerkstatt Wolfhagen“ ausgezeichnet. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (3.v.r.), der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (2.v.r.), und die Geschäftsführerin des Landespräventionsrates, Dorothea Blunck (rechts, gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Mit dem ersten Preis wurde in diesem Jahr das Projekt „Fahrradwerkstatt Wolfhagen“ ausgezeichnet.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Mit dem ersten Preis wurde in diesem Jahr das Projekt „Fahrradwerkstatt Wolfhagen“ ausgezeichnet. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (3.v.r.), der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (2.v.r.), und die Geschäftsführerin des Landespräventionsrates, Dorothea Blunck (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den zweiten Preis erhielten jeweils die Projekte „Prävention von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre“ und „Ehrenamtliche Vormundschaft“ (hier im Bild). Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (3.v.r.), die Geschäftsführerin des Landespräventionsrates, Dorothea Blunck (2.v.r) und der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den zweiten Preis erhielten jeweils die Projekte „Prävention von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre“ (hier im Bild) und „Ehrenamtliche Vormundschaft“. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links) und der Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den zweiten Preis erhielten jeweils die Projekte „Prävention von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre“ (hier im Bild) und „Ehrenamtliche Vormundschaft“.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den zweiten Preis erhielten jeweils die Projekte „Prävention von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre“ (hier im Bild) und „Ehrenamtliche Vormundschaft“. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (3.v.r.), die Geschäftsführerin des Landespräventionsrates, Dorothea Blunck (2.v.r.), und der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den dritten Preis teilen sich die Projekte „Willkommenstage in der frühen Elternzeit“ sowie „Die Konfliktlöser*innen“ (hier im Bild).
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den dritten Preis teilen sich die Projekte „Willkommenstage in der frühen Elternzeit“ sowie „Die Konfliktlöser*innen“ (hier im Bild). Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), die Geschäftsführerin des Landespräventionsrates, Dorothea Blunck (2.v.l.), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (2.v.r.) und der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den dritten Preis teilen sich die Projekte „Willkommenstage in der frühen Elternzeit“ (hier im Bild) sowie „Die Konfliktlöser*innen“.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den dritten Preis teilen sich die Projekte „Willkommenstage in der frühen Elternzeit“ (hier im Bild) sowie „Die Konfliktlöser*innen“. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (links), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (2.v.r.) und der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (rechts), gratulierten den Preisträgern.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Den dritten Preis teilen sich die Projekte „Willkommenstage in der frühen Elternzeit“ (hier im Bild) sowie „Die Konfliktlöser*innen“.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Einen Anerkennungspreis erhielt die Kampagne „Sicher im Alter“ des Polizeipräsidiums Westhessen und deren Kooperationspartner, dem Wiesbadener Verein Gesellschaft Bürger & Polizei e.V., dem Wiesbadener Kurier und dem Wiesbadener Tagblatt. Im Bild sind links Polizeipräsident Stefan Müller und rechts Justizstaatssekretär Thomas Metz.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Einen Anerkennungspreis erhielt die Kampagne „Sicher im Alter“ des Polizeipräsidiums Westhessen und deren Kooperationspartner, dem Wiesbadener Verein Gesellschaft Bürger & Polizei e.V., dem Wiesbadener Kurier und dem Wiesbadener Tagblatt. Justizstaatssekretär, Thomas Metz (3.v.r), Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG, Markus Müller (rechts) und der Vorsitzende des Landespräventionsrates, Prof. Dr. Helmut Fünfsinn (2.v.r.), gratulierten den Preisträgern, u.a. Polizeipräsident Stefan Müller (4.v.r.).
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Einen Anerkennungspreis erhielt die Kampagne „Sicher im Alter“ des Polizeipräsidiums Westhessen und deren Kooperationspartner, dem Wiesbadener Verein Gesellschaft Bürger & Polizei e.V., dem Wiesbadener Kurier und dem Wiesbadener Tagblatt. Im Bild sind links Polizeipräsident Stefan Müller und rechts Justizstaatssekretär Thomas Metz.
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Grußwort und Laudatio - Prof. Dr. Helmut Fünfsinn
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Grußwort und Laudatio - Prof. Dr. Helmut Fünfsinn
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Grußwort und Laudatio - Prof. Dr. Helmut Fünfsinn
© HMdJ
Bild in Originalgröße
Schließen