Amtsgericht

Amtsgericht Fritzlar hat neuen Direktor

02.06.2020Hessisches Ministerium der Justiz

Horst Ulrich Schönhofen ist mit Wirkung vom 1. Juni 2020 zum Direktor des Amtsgerichts ernannt worden.

staatsanwaltschaft_amtsgericht.jpg

Schilder an Gebäude mit der Aufschrift Staatsanwaltschaft und Amtsgericht
© Animaflora PicsStock / Adobe Stock

Das Amtsgericht Fritzlar hat einen neuen Direktor: Herr Horst Ulrich Schönhofen wurde mit Wirkung vom 1. Juni 2020 zum Direktor des Amtsgerichts ernannt.

Zuletzt verschiedene Funktionen am Landgericht Kassel

Herr Schönhofen ist seit dem Jahr 2000 in der hessischen Justiz tätig, zuletzt als Vorsitzender Richter am Landgericht in Kassel.
Neben den richterlichen Aufgaben nahm Herr Schönhofen auch Verwaltungsaufgaben wahr. So war er am Landgericht Kassel unter anderem als Pressesprecher tätig und hat während einer Abordnung an die Gemeinsame IT-Stelle der hessischen Justiz an der Entwicklung der elektronischen Akte mitgewirkt. Zudem hat sich Herr Schönhofen besonders bei der Ausbildung junger Juristinnen und Juristen engagiert.

Dankesworte von Justizministerin und Präsident des Landgerichts Kassel

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann erklärte: "Ich danke Herrn Schönhofen für seine langjährige Tätigkeit in verschiedenen Funktionen am Landgericht Kassel. Mit ihm übernimmt ein erfahrener und hochgeschätzter Richter das Amt des Direktors im Amtsgericht Fritzlar. Als ausgezeichneter Jurist kann er nun sein breit gefächertes Verwaltungswissen in seine neue Wirkungsstätte einbringen. Zu der neuen Aufgabe gratuliere ich Herrn Schönhofen herzlich und wünsche ihm alles Gute, viel Erfolg und eine glückliche Hand."

Der Präsident des Landgerichts Kassel, Albrecht Simon, gratulierte Herrn Schönhofen ebenfalls zur Ernennung: "Mit Herrn Schönhofen erhält das Amtsgericht Fritzlar einen äußerst kompetenten Direktor, der nicht nur als Richter, sondern auch als bisheriger Präsidialrichter des Landgerichts Kassel in Gerichtsverwaltungsangelegenheiten Hervorragendes geleistet hat und über einen nur selten anzutreffenden Erfahrungsschatz verfügt. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm in seiner neuen Funktion."

Werdegang Horst Ulrich Schönhofen

Horst Ulrich Schönhofen wurde am 17. Juni 1973 in Trier geboren. Nach seinem Studium in Trier und erfolgreichen Abschlüssen beider juristischen Staatsprüfungen in Rheinland-Pfalz trat er im Oktober 2000 in den Richterdienst des Landes Hessen ein. Von Beginn an war Herr Schönhofen im Landgerichtsbezirk Kassel tätig. In den Jahren 2009 bis 2011 war er an das Oberlandesgericht Frankfurt am Main abgeordnet, dabei nahm er unter anderem Aufgaben bei der Gemeinsamen IT-Stelle der hessischen Justiz wahr. Im Dezember 2012 erfolgte die Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Kassel und zum 1. Juni 2020 die Ernennung zum Direktor des Amtsgerichts Fritzlar.

Herr Schönhofen war von 2004 bis 2010 als stellvertretender Prüfer für den Jagdprüfungsausschuss Homberg tätig. Als Leiter einer Referendararbeitsgruppe (2005 - 2017) und als nebenamtliches Mitglied des Justizprüfungsamtes in der Prüfungsabteilung II (2012 - 2016) engagierte er sich auch in der Ausbildung der zukünftigen Volljuristinnen und -juristen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Michael Achtert
Hessisches Ministerium der Justiz
+49 611 32 26 95
+49 611 32 26 91
pressestelle@hmdj.hessen.de
Schließen