Amtswechsel in der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen

Christian Scheuermann neuer Leiter der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen

27.03.2019Hessisches Ministerium der Justiz

Justizministerin über Christian Scheuermann: „Mann mit viel Praxiserfahrung“

amtswechselfeier_gelnhausen.jpg

Amtswechsel in der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen
v.l.n.r. Christian Scheuermann mit Gattin, Justizministerin Kühne-Hörmann (Mitte), Sigrid Haas nebst Ehegatten
© HMdJ

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat heute den neuen Leiter der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen, Christian Scheuermann, offiziell in sein Amt eingeführt. Er folgt auf Sigrid Haas, welche die Anstalt seit Juni 2016 geleitet hat.

In ihrem Grußwort dankte die Justizministerin der früheren Leiterin der Jugendarresteinrichtung: „Liebe Frau Haas, seit über 40 Jahren sind Sie für die Justiz tätig. Das ist eine lange Zeit, in der Sie nicht nur Ihr umfassendes Fachwissen und all Ihre Erfahrung einbringen konnten, sondern auch Ihre soziale Kompetenz, die man im Umgang mit jungen Menschen haben muss, um ihnen den rechten Weg zu zeigen. Dabei habe ich Sie immer als offene, kreative und verantwortungsvolle Richterin und Anstaltsleiterin wahrgenommen, die sich der Verantwortung, die eine solche Funktion mit sich bringt, stets bewusst war, der aber auch daran gelegen war, das Menschliche nicht zu vergessen“, so Eva Kühne-Hörmann.

„Gerade in den letzten Jahren stand auch die Vollstreckung von Jugendarrest vor großen Herausforderungen. Themenbereiche wie ,Hate Speech‘, also Hasskommentare, aber auch Arrestanten mit schlechten Deutschkenntnissen sind stärker in den Fokus gerückt, beziehungsweise neu hinzugekommen. Auf der anderen Seite ist bei einigen Arrestanten ein Mangel an Respekt und eine erhöhte Gewaltbereitschaft zu beobachten. All das sind Herausforderungen, die Sie mit Ruhe und Weitsicht angenommen und dabei niemals den Blick darauf verloren haben, dass der Jugendarrest auch der Erziehung der Arrestanten dient. Für Ihr jahrzehntelanges Wirken in der hessischen Justiz möchte ich mich deshalb ausdrücklich bedanken. Für den Ruhestand, in den Sie demnächst entlassen werden, wünsche ich Ihnen viel Gesundheit und Zeit für die Familie und Hobbies, die sicherlich in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen sind“, sagte die Justizministerin.

An den neuen Leiter der Jugendarresteinrichtung, Christian Scheuermann, gerichtet, betonte die Justizministerin die besondere Rolle dieser Einrichtung: „Sehr geehrter Herr Scheuermann, für Sie ist die neue Funktion eine ganz neue Erfahrung. Sie sind weiterhin Richter hier am Amtsgericht Gelnhausen. Dennoch werden Sie daneben in einer Doppelfunktion die Jugendarresteinrichtung leiten. Sie werden es dabei häufig mit Jugendlichen und Heranwachsenden zu tun haben, die oftmals aus schwierigen Verhältnissen stammen und häufig Erziehungsdefizite aufweisen. Ihre umfangreiche Praxiserfahrung, die Sie in den Jahren als Fachanwalt für Strafrecht sammeln konnten, wird Ihnen bei der Erfüllung Ihrer neuen Aufgaben gewiss behilflich sein“, so die Justizministerin.

„Sehr geehrter Herr Scheuermann, mit der Leitung der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen haben Sie große Verantwortung übernommen. Nicht nur für die Jugendlichen und Heranwachsenden, die hier in den Jugendarrest kommen, sondern auch für die mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarresteinrichtung. Ich wünsche Ihnen dafür eine stets glückliche Hand und viel Erfolg“, so Kühne-Hörmann abschließend.

 

Lebenslauf Sigrid Haas

Sigrid Haas wurde 1953 in Gelnhausen geboren. Nach dem Abitur begann sie 1972 mit dem Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Ihre 1. juristische Staatsprüfung legte sie 1977 ab. Ihren juristischen Vorbereitungsdienst im Landgerichtsbezirk Hanau schloss sie mit der 2. juristischen Staatsprüfung im Jahre 1980 ab. Von 1980 bis 1983 war sie Richterin auf Probe mit Dienstleistungsauftrag bei der Staatsanwaltschaft Hanau. Im Oktober 1983 erfolgte dann die Ernennung zur Staatsanwältin auf Lebenszeit bei der Staatsanwaltschaft Hanau. In der Zeit von Oktober 1985 bis Januar 2010 arbeitete sie als Richterin am Amtsgericht Gelnhausen. Am 19. Januar 2010 erfolgte die Ernennung zur Direktorin des Amtsgerichts Gelnhausen. Sigrid Haas war zwischen dem 5. Juni 2016 und 28. Februar 2019 Leiterin der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

 

Lebenslauf Christian Scheuermann

Christian Scheuermann wurde 1976 in Lich geboren. Nach dem Abitur studierte er in der Zeit von 1997 bis 2004 Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine 1. juristische Staatsprüfung legte er 2004 ab. Im Herbst 2004 begann er seinen juristischen Vorbereitungsdienst im Landgerichtsbezirk Gießen, den er im Jahr 2006 mit der 2. juristischen Staatsprüfung abschloss. Von 2007 bis 2015 war er als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in der Rechtsanwaltskanzlei Kärcher Reichelt & Fritz in Ortenberg tätig. Im März 2015 wurde er Richter auf Probe beim Landgericht Hanau und beim Amtsgericht Gelnhausen. Im Juli 2018 erfolgte die Ernennung zum Richter am Amtsgericht im Richterverhältnis auf Lebenszeit beim Amtsgericht Gelnhausen. Christian Scheuermann ist seit dem 1. März 2019 neuer Leiter der Jugendarrestanstalt Gelnhausen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr René Brosius
Hessisches Ministerium der Justiz
+49 611 32 26 95
+49 611 32 26 91
pressestelle@hmdj.hessen.de
Schließen