Archiv

Alle archivierten Pressemitteilungen im Überblick

Staatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit (3. von links, 1. Reihe) bei seinem Besuch des Ausbildungszentrums für Imame der Ahmadiyya Gemeinde Riedstadt
09.04.2013
Integrationsstaatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit zu Gast bei Institut für Imamausbildung
Im Rahmen der „Aktionswochen Integration“ der Hessischen Landesregierung besuchte heute der Staatssekretär im Hessischen Integrationsministerium, Dr. Rudolf Kriszeleit, das „Jamea Ahmadiyya“, ein Institut für Imamausbildung der Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat in Riedstadt (bei Groß-Gerau).
Herr Mansuet Heidenreich und Justizminister Jörg-Uwe Hahn während der Ordensübergabe
09.04.2013
Ehrenamtliches Engagement gewürdigt
Der Hessische Minister der Justiz, für Integration und Europa und stellvertretende Ministerpräsident, Jörg-Uwe Hahn, überreichte am Montag Herrn Mansuet Heidenreich aus Taunusstein die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
05.04.2013
Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn und Kultusministerin Nicola Beer: Diskussion um getrennten Sportunterricht sendet falsches Signal
Zu der aktuellen Debatte um einen getrennten Sportunterricht von Jungen und Mädchen äußerten sich heute der stellvertretende Ministerpräsident und Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn und Kultusministerin Nicola Beer:
Integration und Familie
03.04.2013
Hessischer Integrationspreis
Die Landesregierung vergibt in diesem Jahr zum zehnten Mal den Hessischen Integrationspreis, der mit 20.000 Euro dotiert ist. Bewerbungen an das Hessische Ministerium für Integration, Luisenstraße 13 in 65185 Wiesbaden oder pressestelle@hmdj.hessen.de. Bewerbungsschluss ist der 21. Juni 2013.
Staatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit bei seinem Besuch während einer Trainingsstunde beim TG Hanau
03.04.2013
Justizstaatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit zu Gast bei Turngemeinde 1837 Hanau a.V.
Der Hessische Justizstaatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit besuchte heute die Turngemeinde 1837 Hanau a.V., den mitgliederstärksten und traditionsreichsten Verein im Main-Kinzig-Kreis. „Es ist bewundernswert, dass es einem Traditionsverein wie dem TGH gelungen ist, so dicht am Puls der Zeit zu bleiben."

Seiten

Schließen