Archiv

Alle archivierten Pressemitteilungen im Überblick

Ehepaar Waldschmidt mit Justizministerin Eva Kühne-Hörmann vor dem Amtsgericht Wetzlar
02.02.2017
Eva Kühne-Hörmann: „Lebenswerk im Dienst der Öffentlichkeit“
Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hatte heute einen besonderen Termin. In Wetzlar ehrte sie Udo Waldschmidt für sein 75-jähriges Engagement im öffentlichen Dienst.
Portrait Justizministerin Eva Kühne-Hörmann
01.02.2017
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann: „Keine Doppelstrukturen schaffen“
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann begrüßte die heutige Entscheidung des Bundeskabinetts, extremistische Gefährder künftig auch mittels „Elektronischer Fußfessel“ zu überwachen: „Der Gesetzentwurf ist eine schnelle und richtige Entscheidung. Er ist ein erster wichtiger Schritt für mehr Sicherheit in Deutschland.“
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (rechts) mit dem Leiter der JVA Dieburg, Franz Josef Pfeifer (links), beim Besuch der Justizvollzugsanstalt Dieburg
31.01.2017
Eva Kühne-Hörmann: „Erhöhung Gitterzulage ist Zeichen des Respekts“
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann besuchte heute die Justizvollzugsanstalt Dieburg. Am Rande des Besuchs begrüßte die Ministerin ausdrücklich die Anhebung der sogenannten Gitterzulage.
Portrait Justizministerin Eva Kühne-Hörmann
26.01.2017
Eva Kühne-Hörmann: „Klares Zeichen an Konsumenten von Kinderpornografie setzen“
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann sprach sich heute am Rande des Plenums für eine härtere Gangart im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet aus: „Wir haben mit den Gesetzesverschärfungen im Jahr 2014 bereits einiges erreicht. Dennoch haben wir noch einige Baustellen, bei denen wir noch nacharbeiten müssen.“
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann am Schreibtisch
09.01.2017
Eva Kühne-Hörmann: „Überwachung von Gefährdern technisch schnell umsetzbar“
Hessens Justizministerin begrüßt die Ankündigung des Bundesjustizministers, Heiko Maas, jetzt doch auch sogenannte Gefährder mittels der elektronischen Aufenthaltsüberwachung („Elektronische Fußfessel“) zu überwachen.

Seiten

Schließen