Gütesiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen"

Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Am 23. April 2015 hat das Hessische Ministerium der Justiz durch den Hessischen Minister des Innern und für Sport das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ erhalten, welches die Auditierung durch die berufundfamilie GmbH abgelöst hat. Nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Re-Zertifizierungsprozesses wurde dem Hessischen Ministerium der Justiz am 11. April 2019 erneut das Gütesiegel verliehen.

logo_guetesiegel_familienfreundlicher_arbeitgeber.jpg

Logo Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
Logo Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
© HMdJ

Auditierung

Innerhalb der Themengebiete „Führung/Arbeitsorganisation“, „Arbeitszeit/Arbeitsort“, „Information/Kommunikation“ und „Angebote für Beschäftigte“ wurden im Rahmen des Auditierungsverfahrens individuelle Ziele für das Haus definiert, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern sollen. Die bestehenden Maßnahmen wurden auf ihre Wirksamkeit überprüft und fortgeführt.

Beispiele vorhandener Maßnahmen:

  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten im Rahmen einer für alle Bediensteten geltenden Dienstvereinbarung
  • verschiedene Formen dezentraler Arbeit (alternierende oder mobile Telearbeit)
  • Vielzahl an verschiedenen Teilzeitmodellen
  • kurzfristige Dienstbefreiung aus familiären Anlässen
  • Kontaktprogramme und Fortbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Elternzeit
  • Informationsgespräche für werdende Eltern
  • Eltern-Kind-Arbeitszimmer
  • Plätze in der Kindernotfallbetreuungseinrichtung Fluggi-Land Wiesbaden
  • Teilnahme an der Kinderferienbetreuung der Stadt Wiesbaden
  • Plätze in der Kinderkrippe im Justiz- und Verwaltungszentrum Wiesbaden
  • verschiedene Sportangebote, jährliche Gesundheitstage
  • Externe Personalberatung
  • das HMdJ ist Teil der „Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen“
Schließen