Staatssekretär im Hessischen Justizministerium
Thomas Metz

portait_staatssekretaer_thomas_metz.jpg

Staatssekretär Thomas Metz
Staatssekretär Thomas Metz
© HMdJ
in Bensheim
Katholisch
Ledig
Lebenslauf
1975 - 1979
Wingertsbergschule Lorsch
1979 - 1988
Goethe-Gymnasium Bensheim, Abschluss: Abitur
1988 – 1993
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim, Abschluss: Erstes Juristisches Staatsexamen
1989 - 1996
Kreisvorstand der Jungen Union Bergstraße als Kommunalreferent, stv. Kreisvorsitzender und Kreisvorsitzender
1989 - 1997
Stadtverordneter, Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
1993 - 1996
Referendariat am Landgericht Darmstadt, Abschluss: Zweites Juristisches Staatsexamen
1997 - 2000
Assessor und Regierungsrat im Regierungspräsidium Darmstadt, tätig im Baudezernat und im Dezernat öffentliche Sicherheit und Ordnung
1998 - 2003
Vorsitzender der CDU Lorsch
1998 - 2002
Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Bergstraße
2000 - 2002
Richter am Verwaltungsgericht Darmstadt, Schwerpunkt Beamtenrecht
2002 - 2005
Abordnung an die Hessische Staatskanzlei, zunächst in der Abteilung Recht und Verfassung, ab April 2003 als Persönlicher Referent des Chefs der Staatskanzlei, Staatsminister Stefan Grüttner, Schwerpunkte u.a.: Personalführung, Haushalt und Verwaltungsmodernisierung
Dezember 2005 - Mai 2006
Richter am Sozialgericht Wiesbaden
2006 - 2008
Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Bergstraße
2006 - 2007
Stadtverordneter, Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
Juni 2006
Abordnung an das Hessische Landessozialgericht in Darmstadt
September 2006 - August 2007
Richter am Landessozialgericht, Schwerpunkt: Grundsicherung für Arbeitsuchende und Sozialhilfe
Seit September 2007
Erster Kreisbeigeordneter des Kreises Bergstraße, Beginn der zweiten Amtsperiode am 1. September 2013
seit 18.01.2014
Staatssekretär im Hessischen Justizministerium