Unsere Aufgaben

Hallo!

Das ist die Internet-Seite von dem Ministerium für Justiz in Hessen.

Das sind alle Regeln in einem Land. Die Regeln nennt man Gesetze. Gerichte entscheiden nach diesen Gesetzen. Das nennt man Recht sprechen. Das Zeichen dafür ist eine Waage.

Unsere Themen

Justiz

Wir kümmern uns um das Thema Justiz.

Justiz bedeutet:

Es gibt Gesetze für alle Menschen.

Gesetze sind Regeln.

An die Gesetze müssen sich alle Menschen halten.

Wenn sich Menschen nicht an die Gesetze halten,

dann bekommen diese Menschen vielleicht eine Strafe.

Ein Gericht sagt dann,
welche Strafe ein Mensch bekommen soll.

Gerichts-Saal

Ein Gericht ist ein Ort.

Beim Gericht arbeiten zum Beispiel:
Richter oder Richterinnen.

Die Richter und Richterinnen arbeiten für die Justiz.

Die Richter und Richterinnen entscheiden über Strafen.

Strafen sind zum Beispiel:

Ein Mensch muss ins Gefängnis.

Oder ein Mensch muss Geld bezahlen.

Infos und Anträge

Auf der Internet-Seite gibt es:

  • Infos über Justiz
  • Anträge
Ein Buch mit dem Zeichen für Gesetz

Infos über Justiz

Infos über Justiz sind zum Beispiel:
Sie wollen ein Gesetz lesen.

Weil Sie denken:
ein anderer Mensch hat sich nicht an das Gesetz gehalten.

Zum Beispiel:
Ihr Nachbar.

Dann können Sie Infos zum Nachbar-Recht auf unserer Internet-Seite finden.

Kinder

Und es gibt noch viele andere Infos.

Zum Beispiel zum

  • Vereins-Recht
    Das heißt:
    Was Sie beachten müssen,
    wenn Sie einen neuen Verein haben.
  • Betreuungs-Recht.
    Das heißt:
    alle Regeln für Menschen,
    die sich um Kinder kümmern.
Ein Papier Das gibt man beim Amt ab. Darin schreibt man ich brauche Unterstützung oder ich brauche Geld.

Anträge

Ein Antrag ist zum Beispiel:

Eine Person in Ihrer Familie ist gestorben.

Jetzt wollen Sie wissen:
Wer bekommt das Erbe?

Das Erbe sind alle Sachen und Geld,
was der Person gehört.

Dann brauchen Sie einen Erb-Schein.

Die Frau vorn arbeitet auf einem Amt. Die andere Frau beantragt eine Sache bei ihr.

Im Erb-Schein steht:
wer das Erbe bekommt.

Damit Sie einen Erb-Schein bekommen,

müssen Sie zuerst einen Antrag schreiben.

Dafür müssen Sie ein Formular an ein Amt schicken.

Das geht auf unserer Internet-Seite.

Und es gibt noch viele andere Anträge
zum Thema Justiz.

Ein Polizist schützt eine Frau vor einem  Mann. Die Frau hat Angst. Der Polizist sagt Stop zu dem Mann.

Gegen Hass

Wir finden:
Alle Menschen sollen gut zusammen-leben.

Ohne Gewalt.
Und ohne Hass.

Deswegen gibt es ein Projekt.

Das Projekt heißt:
Keine Macht dem Hass.

Das bedeutet:
Wir sind gegen Hass.

Eine Gruppe junger Menschen redet über eine Sache.

Prävention

Wir kümmern uns auch um Prävention.

Prävention heißt:
Damit alle Menschen sich an das Gesetz halten,
machen wir Projekte.

Man sagt auch:
Damit Menschen nicht kriminell werden.

Zum Beispiel:

Damit weniger Jugendliche kriminell sind.

Oder damit es weniger Gewalt in Familien gibt.

Diese Frau kann Rat oder Hilfe geben.

Unterstützung

Wir unterstützen Sie.

Zum Beispiel:

Sie haben Gewalt erlebt.

Jetzt brauchen Sie Hilfe.

Dafür gibt es Beratung.

Das heißt:

Eine Person kennt sich gut aus und hilft Ihnen.

Die Adresse von der Beratung steht auf der Internet-Seite.

Ein Heft mit Informationen.

Alle Adressen

Auf der Internet-Seite finden Sie alle wichtigen Adressen

  • von Gerichten
  • von Behörden
    Behörde heißt:
    Amt
  • und von Justiz-Vollzugs-Anstalten in Hessen.
    Justiz-Vollzugs-Anstalt heißt:
    Gefängnis.
schwere Sprache

Wir haben oft neue Aufgaben

Auf dieser Internet-Seite gibt es Texte über unsere Aufgaben.

Manchmal sind wir mit einer Aufgabe fertig.

Dann ändern wir den Text über die Aufgabe.

Manchmal haben wir eine neue Aufgabe.

Dann schreiben wir einen neuen Text.

Die Texte sind in schwerer Sprache.

Das Zeichen bedeutet: Man findet Leichte Sprache gut. Kein Prüf-Siegel für Leichte Sprache Texte

Es gibt noch mehr Texte in Leichter Sprache

Klicken Sie hier für noch mehr Texte in Leichter Sprache.