Mehrere Personen auf einer Bank mit Laptops und Tablets

Hessisches Ministerium der Justiz

Justizstaatssekretär übergibt Zuwendungsbescheid an den Vogelpark Lampertheim e.V.

Thomas Metz: „Mit dem Projekt, welches das Land Hessen unterstützt, macht sich der Verein fit für die digitale Zukunft.“

Lesedauer:2 Minuten:

Justizstaatssekretär Thomas Metz hat heute dem Vogelpark Lampertheim e.V. einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 10.105 Euro übergeben. Damit gelingt es, den Verein mit dem Projekt „Vogelpark 4.0“ digital voranzutreiben und somit die Vereinsarbeit effizienter zu gestalten. Das Land Hessen unterstützt mit dem Programm „Ehrenamt digitalisiert!“ Vereine, um den ehrenamtlichen Einsatz anzuerkennen.

Thomas Metz erklärte: „Mit großer Freude übergebe ich dem Vogelpark Lampertheim e.V. einen Zuwendungsbescheid, um den Verein die Möglichkeit zu geben, sich deutlich stärker mit den digitalen Medien zu beschäftigen. Ziel soll sein, die Kosten nachhaltig zu reduzieren und die Vereinsarbeit der aktiven ehrenamtlichen Helfer effizienter zu gestalten. Ehrenamtliches Engagement ist ein wesentlicher Bestandteil gesellschaftlichen Zusammenhalts, dieses soll lebendig und modern bleiben, um weiterhin Menschen dafür zu begeistern. Uns ist es deshalb ein wichtiges Anliegen, Bürgerinnen und Bürger, die sich vor allem in ihrer Freizeit für das Wohl der Gesellschaft einsetzen, zu unterstützen. Dabei spielt der digitale Wandel eine zunehmende Rolle, der auch im Ehrenamt gebraucht wird, um die Vereinsarbeit zu vereinfachen und zugleich das ehrenamtliches Engagement attraktiver zu machen.“

Stephan Germann, 1. Vorsitzender des Vogelparks Lampertheim eV. sagte: „Wir freuen uns sehr über den Förderbescheid, können wir nun endlich die für uns so wichtige digitale Revolution einleiten um unsere internen Prozesse zu optimieren. Neben Beruf, Familie und Hobbys ist besonders im Ehrenamt eine effiziente Arbeit unabdinglich. Durch die Verbesserung unserer Abläufe können wir die kostbare ehrenamtliche Zeit dort nutzen wo sie benötigt wird, nämlich bei der Pflege der Tiere und des Parks.“

Um den digitalen Wandel in ehrenamtlichen Organisationen zu unterstützen, wurde 2020 vom Bereich der Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung das Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“ initiiert. 2021 erhalten rund 160 gemeinnützige Institutionen Beträge zwischen 5.000 und 15.000 Euro.

Schlagworte zum Thema