Porträt Staatssekretär Thomas Metz

Hessisches Ministerium der Justiz

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Herrmann Dittes

Justizstaatssekretär Thomas Metz: „Hermann Dittes hat sich in vielerlei Hinsicht für seine Mitmenschen eingesetzt – und dabei stand das Soziale immer im Mittelpunkt.“

Justizstaatssekretär Thomas Metz hat heute die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Herrmann Dittes überreicht. Im Bürgerhaus in Groß-Umstadt erhielt Herr Dittes die Auszeichnung für sein jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich, insbesondere für den Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.

„Hermann Dittes hat sich mit seiner ganzen Persönlichkeit sein Leben lang für soziale Belange eingesetzt. Dafür gebührt ihm mein Dank und eine besondere Anerkennung. Mit der heutigen Aushändigung der Verdienstmedaille wird sein jahrzehntelanges Engagement ehrenvoll gewürdigt. Sehr geehrter Herr Dittes, es ist mir eine besondere Freude Ihnen diese Auszeichnung zu überreichen. Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit im sozialen Bereich haben Sie einen überaus wichtigen Anteil für das gesellschaftliche Miteinander beigetragen. Heute ist außerdem ein besonderer Tag, da Sie Ihren 80. Geburtstag feiern. Ich wünsche Ihnen dafür alles Gute, Glück und Gesundheit“, erklärte Thomas Metz bei der Aushändigung.

Das Soziale steht im Mittelpunkt

Herr Dittes war bis zum Renteneintritt als Sozialversicherungsangestellter der früheren BKK Hessen, einer Mitgliedskasse des BKK Landesverbandes Hessen, beschäftigt.

Ehrenamtlich engagierte er sich viele Jahre für den Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. und hatte von 1992 bis 1999 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne. Im VdK-Kreisverband Dieburg fungierte er von 2000-2012 als Vorsitzender und von 1999-2019 als 1. Vorsitzender des Ortsverbandes Klein-Umstadt. Zudem engagierte er sich im VdK-Bezirksverband Darmstadt von 2002-2014 als stellvertretender Vorsitzender.

Herr Dittes war auch kommunalpolitisch aktiv: Von 1985 bis 2001 war er Ortsbeiratsmitglied in der Gemeinde Klein-Umstadt und von 2009 bis 2011 Schriftführer.

Auch im Vereinswesen engagierte sich Herrmann Dittes stark. So war er von 1981-1997 1. Vorsitzender des Turn- und Sportkreises 09 Klein-Umstadt.

„Hermann Dittes hat sich in vielerlei Hinsicht für seine Mitmenschen eingesetzt – und dabei stand das Soziale immer im Mittelpunkt. Dieses kontinuierliche ehrenamtliche Engagement verdient die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“, so der Justizstaatssekretär abschließend.